Disgaea DS (ReView)

disgaea-ds-1

Die Bogenschützen stehen auf den roten Geofeldern

Der Böse kann auch gut sein, denn Sie spielen den Lord der Unterwelt. Genauer gesagt der Sohn des verstorbenen Overlord. Jedoch will man im Gegensatz zu den meisten Videospielen keine Rache, denn Dämonen haben keine Gefühle. Ja richtig: Man spielt einen kleinen Dämon der nach einem 2 Jahre langen Rapunzelschlaf aufwacht. Da man schon in Vergessenheit geraten ist, muss man sich zuerst den nötigen Ruf erarbeiten, um den dunklen Lord zu wecken.

Das ganze spielt sich etwas wie Final Fantisytactis A2, bloß das man hier eigene Menschen und Kreaturen aus schon besiegten Gegnern erstellt. Zusätzlich gibt es eine Item-Welt, wo man in seine Item reisen kann. Pro monsterverseuchte Ebene, die man voran schreitet, steigt das Level des Items. Nachdem man eine Karte ausgewählt hat und ins Spiel einsteigt, wählt man bis zu zehn seiner Kreaturen aus. Danach kann man seine Charaktere bewegen. Wie viele Schritte sie dabei gehen können hängt vom Level und der Ausrüstung ab. Sobald ein Gegner in Reichweite ist, ist es sinnvoll ihn anzugreifen. Dieses kann man durch verschiedene Fähigkeiten, welche man mit zunehmendem Level erhält, oder einem physischen Angriff erledigen. Zur Auswahl an Waffen stehen Bögen, Pistolen, Schwerter, Äxte oder Zauberstäbe. Welche am effektivsten sind, hängt von der Klasse ab.

disgaea_hour_of_darkness_profilelarge

Leider alles in Englisch und ohne Sprachausgabe

Geo‘s

Als taktischen Zusatz gibt es die so genannten Geopanner, die Statusveränderung, Expboost oder andere Charaktereigenschaften erzeugen. So ist die ganze Karten mit farbigen Feldern bestickt, mit den man den Effekt eines Geopannels auslösen kann. Das ganze gibt dem ohnehin schon sehr Taktischem Spiel noch etwas Würze verschaffen.

Fazit:

Insgesamt ein sehr starkes DS-Spiel, welches technisch und spielerisch überzeugen kann. Jedoch ist es ein Strategie-Rollenspiel, was zum Teil eine spaßige Kombination ist, aber eben teilweise doch extrem Langweilig.  Also wer es mag ein Level 10mal zu spielen, weil man dort am besten Levelt,  für den ist das Spiel genau das Richtige.  Da wird auch nicht stören, dass gesamte Spiel in Englisch ist.

Kommentare
  1. Thank you… I’m going to add this to my favorites. If I can ask, what was it that got you started into blogging? To be honest I’ve just been catching on to this hobbie and it’s really begun to inspire me to begin a blog of my own. I’ve tried but nothing that serious has occured as of yet. You seem established, hints would be appreciated…

  2. I really appreciate this post. I’ve been looking for this information for a while.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s