Recyclingfirma Namco Bandei – Ridge Racer 2

Da ich schon den Vorgänger kannte,  habe mir vor kurzem Ridge Racer 2 ausgeliehen. Die Vorversion hatte mich nicht sonderlich überzeugt, daher wollte ich wissen, was sich geändert hat. Nach einer halben Stunde hatte ich schon genug, da schnell klar war: Namco Bandei hat einen uralten Marketingtrick angewandt, den man ja sonst schon von Marken wie Coca Cola oder Fanta kennt – gleiche Produkte unter einem anderem Namen verkaufen. Umso erstaunlicher, dass das Game in der PSP-Platinum Reihe vertreten ist.

Wenn man das Spiel startet, sieht man als Erstes den Trailer, der schon die unverwechselbare Handschrift von Namco Bandei trägt. Zwar ist der Trailer ein anderer als in der Vorversion, doch ist die unterlegte Musik fast die Selbe, und die Grafik hat sich kein bisschen verbessert. Stichwort Grafik: Kein Unterschied zu Ridge Racer 1, wobei man schon an sich zweifelt, ob man denn auch die richtige UMD eingelegt hat. Naja, denkt man sich, die haben doch bestimmt ein paar neue Spielmodi entworfen. Fehlanzeige. Lustlos haben wir im Hauptmenü  Arcarderennen, Duell-und Survivalmodus. Daneben die Worldtour, in der ein Großteil der Strecken aus Teil 1  nahtlos übernommen wurden. Auch wird wieder kein Game-Sharing angeboten.

vergleich

Auch beim Sound hat sich nur mäßig etwas getan. Zwar sind ein paar neue Remixe für die Titeldatenbank entstanden, doch sind alle Kommentare (die ohnehin schon sehr wenig sind) übernommen worden.

Fazit: Ridge Racer ist ein gewöhnungsbedürftiges Rennspiel, das sich nur für echte Fans eignet. Denn dass es ein wenig unrealistisch ist, wird einen echten Fan nicht stören. Im Endeffekt ist es egal, welche Version man sich kauft, da die beiden kaum zu unterscheiden sind. Auf die Dauer wird es für alle außer die Fans jedoch sehr langweilig und nervig, so dass man sich überlegen muss, ob das einem die knapp 14 Euro wert ist.

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s