Mit ‘Ubisoft’ getaggte Beiträge

Seit Donnerstag spiele ich Splinter Cell Conviction nun. Zähneknirschend musste ich mich mit Grafiksettings auf Low durch die Levels schleichen, denn obwohl ich mit meinem PC die meisten Spiele auf High mit Full-HD spielen kann, verweigert sich mein PC diesem Spiel komplett. Folgen sind ruckelnde Videos, niedrige FPS und Systemabstürze. Und Schuld ist mal wieder das Zusammenspiel von ATI-Grafikkarten und einem Computerspiel, denn wie so häufig sind diese Probleme ATI exclusiv. Doch es gibt mittlerweile eine Lösung. So muss man nur in denn Einstellungen des Catalyst Controll Centers die Anti-Aliasing auf „2x“für alle Anwendungen  stellen. Mittlerweile kann ich bei 30Fps (was nicht die Welt ist) auf High und in Full-HD meine Feinde in Hinterhalte locken.

Anderer Weg:

Die Datei C:\ProgramData\Ubisoft\Conviction\ConvictionUserPC.inivon jemand anderem Kopieren (Kann es nicht hochladen, da ich die Steam-Version habe) kopieren und bei sich einfügen und ersetzten danach in C:\Users\(dein Name)\AppData\Local\ den Storage Ordner mit Inhalt kopieren und bei sich einfügen.

Falls es jetzt immer noch nicht geht die C:\Program Files (x86)\Ubisoft\Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction\src\system\systemdetection.dll vom Kumpel holen

Dank an Bluthund

Advertisements

Splinter Cell Conviction erhältlich über Steam

Veröffentlicht: 20/04/2010 von Pre Cadel in Menü, PC
Schlagwörter:, , , ,

Der neue Stealth-Shooter von Ubisoft ist ab heute über Valves Plattform Steam erhältlich. Es gibt eine Spezial-Edition, welche jedoch extrem sinnlos ist. Spart euch lieber die 5€ und holt euch das normale Spiel. Die 3 extra Waffen können im normalen Spiel erspielt werden und auch der „exclusive Modus“ Infiltration ist für 40 Ubisfot-Punkte zuerwerben. Diese habt ihr schon nach der ersten Mission des Spiels zusammen und somit bleibt das einzig besondere der Skin. Ein Skin für 5€ kein guter Deal vorallem, weil der erste Teil der Splinter Cell Serie kostenlos dazu gelegt wird. Bei der normalen Version, sowie bei der Spezial-Edition. Am 30. April geht es los. Auch ein Pre-Load ist sehr wahrscheinlich. Wichtig ist nur zusagen, das Steam nicht den Ubisoft Kopierschutz ersetzt,  also ist eine Internetverbindung Pflicht zum spielen.

Auch bei Steam wird scharfgeschoßen!

Leider wurde die Computer-Version des Schleich-Spektakels auf den 30.April verlegt. Doch Grund zur Freude gibt es trotzdem, so kündigte der Publisher an, da es am Release einen kostenlosen DLC geben wird. Worum es sich handelt ist jedoch noch nicht bekannt. Ich vermute aber mal, dass es sich um Waffen, Skins und Maps handeln könnte. Auch wurde bekannt gegeben, das jeden Donnerstag etwas zum Download bereit stehen soll. Ich bin gespannt.

Schon ab dem 15.4 wird auf der Xbox scharf geschossen

Wegen einer Verschiebung schleicht sich Sam Fisher nun erst am 30. April auf den PC. Ubisoft betonte jedoch, dass dies nichts mit dem DRM-Kopierschutz zu tun hat und das alle Gerüchte „Schwachsinn“ sein. Die XBox360 Version des Spiels ist von der Verschiebung nicht betroffen und erscheint wie geplant am 15. April. Auch eine Demo-Version steht aktuell für die Xbox zum Download bereit. Leider ist keine PC-Demo geplant, weswegen die PC-Spieler leer ausgehen und sich mit einem kleiner Facebook-Spiel begnügen müssen.

Launch-Trailer für Europa

Quelle: Games-News